Menü
TSV-News im Detail
Apr 11, 2021 • Kategorie: Handball
„Danger“ – Johannes Borschel wird neuer Cheftrainer der Handball-Herren 1

Der TSV München-Allach verpflichtet für die Herren 1 in der Landesliga ab der Saison 2021/22 Johannes Borschel als neuen Cheftrainer.

Herzlich Willkommen beim TSV München-Allach 09 !

In der Handballwelt ist er unter seinem Spitznamen „Danger“ besser bekannt. Der 38-jährige Familienvater ist derzeit noch als Spieler im Kader der Zweitligamannschaft des TuS Fürstenfeldbruck im Einsatz. Nach dem Saisonende in der 2. Handball-Bundesliga Ende Juni widmet er sich voll und ganz der Trainertätigkeit und hat mit dem TSV München-Allach einen idealen Verein gefunden. Mit den dort geschaffenen Strukturen will er die Herren zu einer festen Größe im Südbayerischen Handball bringen.

Danger – neuer Trainer der Handball-Herren 1 des TSV München-Allach 1909 e.V.

An Erfahrung, sowohl als Spieler als auch auf der Trainerbank, mangelt es Danger nicht. Jahrelang war er als Kreisspieler beim TSV Unterhaching aktiv und hat dort auch bereits Erfahrung als Trainer im Herrenbereich sammeln können. Als BHV-Auswahltrainer und Stv. BV. Talentförderung im Bezirk Oberbayern ist er gut vernetzt und ist im Umgang mit jungen, leistungswilligen Talenten erfahren. Er ist Inhaber einer B-Lizenz, was seine fachliche Qualifikation unterstreicht. Zudem wird er im Sommer seine Trainerausbildung vertiefen und nimmt an den Lehrgängen zum Erwerb der A-Lizenz teil. Man kann sagen, dass Danger den Handball „lebt“. Mit diesem Hintergrund wird auch die derzeit noch vorhandene Lücke zwischen der A-Jugend Bundesliga und den Herren geschlossen.

Wir freuen uns auf temporeichen und attraktiven Handball mit unserem neuen Trainer Johannes Borschel.