Menü
Bayernliga: Herren 1 vs. TSV 2000 Rothenburg - 36:28
Landesliga: Herren 2 vs. TV Marktsteft - 36:32
TSV-News im Detail
Sept. 10, 2023 •Kategorie: mC1
Bericht Vorbereitung und Saisonstart mC1 Bayernliga

Intensive und vielseitige Vorbereitung für die Bayernliga

mC1_Turnier_Löwen.jpeg

Zu Beginn der Vorbereitung nach den Pfingstferien starteten die Jungs der mC1 von Christian Berger und Andreas Feulner mit einer Turneinheit. Ziel in der Vorbereitung sollte sein, mindestens auf 4 Einheiten pro Woche zu kommen. Eine Einheit, die durch Tobias Hübner geleitet wird, legt viel Wert auf Kraft / Athletik / Ausdauer. Sicher ein kleines Highlight in der bisherigen Vorbereitung war der Trainings- und Spieltag in Göppingen, in der EWS Arena, in der sonst die Bundesligaprofis spielen und trainieren. Hier wurde in der Arena zunächst trainiert und daraufhin gegen die mC1 gespielt.

Weiter in der Vorbereitung ging es mit einer Einheit „Speedfitness“ im Speedclub, bei der die Jungs nicht nur ihre „schnellen Beine“ trainieren konnten, sondern auch ihre kognitiven Fähigkeiten stärken konnten. Zugleich sind diese Einheiten immer ein Teil von Team-Building Maßnahmen, auf die die Trainer in der Vorbereitung sehr viel Wert legen.

Der nächste Punkt war die Vorbereitung auf den Wangen Allgäu Cup. Das Rasenturnier ist bekannt in Süddeutschland und es sind einige sehr gute Gegner aus dem Baden-Württembergischen Raum vertreten. Leider scheiterten die Jungs im Halbfinale gegen den sehr starken Jahrgang der FrischAuf! Göppingen Jugend. Sie erreichten am Ende einen starken 4. Platz.

Ohne lange Pause ging es eine Woche später direkt nach Ismaning zum alljährlichen Beach-Handball Turnier weiter. Auch hier konnten die Jungs als Team noch näher zusammenfinden, da wie auch schon in Wangen bereits ab Freitag bis Sonntag in Zelten übernachtet wurde. Auch in Ismaning ließ die mC1 einige starke Gegner, die Beach Handball professionell trainieren, hinter sich und erreichten am Ende auch den 4. Platz. Stark, da in den Wochen vorher nur 2mal dafür trainiert wurde und es durchaus sehr ansehnlich war.

Bevor die Ferien starteten, schwitzten die Jungs im zweiten Leistungstest sowie in weiteren Testspielen gegen den TSV Friedberg und den HC Erlangen in heimischer Halle. Ebenso wurde noch eine „PowerStretching“ Einheit gebucht, bei der die Trainerin Lisa die Jungs an ihre Grenzen brachte. Danke an dieser Stelle an die Tanzschule „Dance and Soul“.

Danach starteten die Jungs verdient in die Ferien. Für 2 Wochen sollte der Ball ruhen, danach wurde 2 Mal pro Woche Training durchgeführt und viel individuell trainiert. Zusätzlich boten die Trainer einmal pro Woche ein Kraft- / Athletik- / Ausdauer-Workout mit unterschiedlichen Schwerpunkten an, um den Spielern auch im Urlaub einen Plan an die Hand zu geben. Außerdem wurde anfangs der Ferien die Mannschaft in zwei Teams eingeteilt, die sich in einer Lauf-Challenge duellieren. Das Verlierer Team, dass also in Summe weniger km erreichte, muss während der Saison eine Brotzeit nach dem Training organisieren.

In der letzten Ferienwoche kam dann das Highlight der Vorbereitung: dem Trainingslager in Oftersheim-Schwetzingen. Fast die ganze Mannschaft reiste mit dem Zug von Montag bis Freitag nach Oftersheim. Neben einigen Trainingseinheiten, in denen die Abläufe erneut trainiert und verfeinert werden konnten, spielte die mC1 auch einige Testspiele. Um das Trainierte aus dem Training direkt in der Praxis umzusetzen, spielten die Jungs zunächst gegen den mC-Oberligisten HSG Bensheim/Auerbach. Ein Höhepunkt des Trainingslagers war das Turnier mit der SG Pforzheim/Eutingen, den Rhein-Neckar-Löwen und der HG Oftersheim/Schwetzingen. Hier konnten die Jungs eine gute Teamleistung abrufen, auch wenn am Ende etwas die Belastung spürbar war. Um der intensiven Belastung entgegenzuwirken, bauten die Trainer einige Events mit ein, z. B. das gemeinsame Anschauen des Handball BL Spitzenspiels Füchse vs. Magdeburg, Grillabend mit der mC aus Oftersheim-Schwetzingen, Fußball-Golf oder ein Besuch im Freibad mit der HG. Am letzten Tag fand dann noch das Abschlussspiel gegen die HG Oftersheim-Schwetzingen statt. Hier konnten die Jungs sich noch einmal von ihrer besten Seite zeigen und schlossen das Trainingslager mit einem positiven Ergebnis ab.

Nun wurde sich in der ersten Schulwoche weiter auf den Saisonstart vorbereitet. Die Bayernliga ist in diesem Jahr in eine Nord- und Süd-Staffel eingeteilt worden. Gespielt wird eine Hin- und Rückrunde gegen die folgenden Mannschaften: TSV Trudering, HT München, TG Landshut, TSV Ismaning.

Starten wird unsere mC1 bereits am ersten Wochenende nach den Ferien, am 16.09.2023 um 16:00 Uhr beim TSV Trudering. Wir freuen uns, wenn endlich wieder angepfiffen und der Ball fliegen wird.