Menü
TSV-News im Detail
Okt 6, 2021 • Kategorie: Damen 1
1 plus 1 gleich 3

Damen 1 unter neuer Führung

Seit Juni sind die Damen 1 des TSV Allach unter neuer sportlicher Führung. Mit David Holzer und Ulrike Hlawatsch konnte ein vielversprechendes Trainerduo an Bord geholt werden. Beide sind bereits seit gut drei Jahren beim TSV Allach eher unter dem Radar aktiv. Während David die JBLH mA und die Herren 1 als Athletiktrainer betreute, war Ulrike im Organisationsteam der JBLH hinter den Kulissen aktiv, nicht zuletzt, weil sie die Mutter von Philipp Hlawatsch ist, der nach zwei erfolgreichen Jahren in der JBLH in Allach in dieser Saison in den Kader der Brucker Panther gewechselt ist. Beide, David Holzer und Ulrike Hlawatsch, sind im Handballsport keine unbeschriebenen Blätter:

David verdiente sich seine Sporen in jungen Jahren als Linksaußen in der Regionalliga beim TB St. Johann Saarbrücken. Der Diplomsportwissenschaftler und Diplompsychologe trainierte in den letzten Jahren Mannschaften unter anderem in der Bayern- und Landesliga.

Ulrike, die ihre Handballheimat im Spessart (TSV Partenstein) hat, spielte viele Jahre als erfolgreiche Rückspielerin in der Landesliga beim TSV Schleißheim. Als langjährige Kinder- und Jugendtrainerin beim TSV Schleißheim feierte sie unter anderem die Meisterschaft in der Landesliga.

Fragt man die beiden nach ihrer Spielphilosophie, dann erkennt man bereits an der offensiven Deckungsarbeit, dass bei den Allacher Damen ein neuer Ton herrscht. Ballgewinne, Umschaltspiel und eine konsequente zweite Welle sollen in dieser Saison den Unterschied bringen. Am Ende geht der Erfolg aber über das Kollektiv. Mannschaftliche Geschlossenheit, eine positive Ausstrahlung und Freude am Spiel – das sind die drei Attribute, die den Rahmen in jedem Training bilden.