Menü
TSV-News im Detail
Sep 29, 2021 • Kategorie: wD1
Das erste Saisonspiel gegen den TSV Forstenried steht an

Erster Härtetest für die Saison 

Nach fast einem ganzen Jahr Handballpause für uns alle geht es am Wochenende endlich wieder los. Das erste Saisonspiel steht vor der Tür und nach harter Arbeit und vielen positiven Ergebnissen sind alle voller Vorfreude auf das erste Saisonspiel gegen den TSV Forstenried.

Nachdem die Vorbereitung für uns alle dieses Jahr wieder eine besondere Herausforderung war, die wir gut mit Onlinetraining gemeistert haben, haben wir uns in der ersten Vorbereitungsphase auf das harmonische Zusammenspiel der Mannschaft und den wiedereinstieg ins Training mit dem Ball konzentriert. Daraufhin haben wir Anfang Juli die ersten Spielerfahrungen sammeln können als wir zum 28. Forstenrieder Handballtag eingeladen wurden. Den Trainern, Spielern und den Zuschauern hat es super viel Spaß gemacht als das Turnier erfolgreich abgeschlossen wurde.

Natürlich hatten wir auch noch einige Punkte, die den Trainern aufgefallen sind, die es in der zweiten Vorbereitungsphase zu verbessern galt. Intensive Arbeit und viele Trainingstage mit viel Spaß und Freude habe in der Mannschaft und drum herum dafür gesorgt, dass sich alle super verstehen. Das Ziel war es jederzeit Spaß am Sport zu haben, auch wenn hart gearbeitet wird und dass Alle immer alles füreinander geben würden.

Auch wenn im letzten Turniertest in Ebersberg am 11.9 nicht alles rund lief, betonten die Trainer „Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung, wir haben immer eine super Trainingsbeteiligung und können alles umsetzen, was wir uns vorstellen. Die Mädels arbeiten toll mit, man kann die positive Entwicklung sehr gut sehen und es macht sehr viel Spaß mit der Mannschaft zu arbeiten. Jeder in der Mannschaft ist heiß auf das erste Punktspiel der Saison.“

Deshalb heißt es jetzt in der letzten Woche nochmal alles zu geben und nach dem Testspiel am Donnerstag gegen den SV Pullach dann den Kader für das Spiel zu erstellen.

Der Dank für die Unterstützung und Hilfe gilt den Eltern, die dem Trainerteam und der Mannschaft vertrauen. Die Vorfreude auf das Spiel ist bei allen Beteiligten riesig. Let´s go!