Menü
TSV-News im Detail
Aug 23, 2021 • Kategorie: Handball
…und die im Dunkeln(Dress) sieht man nicht…

ZUR DHB-NOMINIERUNG DER BERGER-BRÜDER 

Das Allacher Schiedsrichterbruderpaar Berger/Berger (Chris und Stefan) ist für den DHB-Perspektiv-Kader gesichtet worden und sie pfeifen ab sofort auch in der Jugendbundesliga. Jugendbundesliga? Da war doch was! Ganz im Schatten der aufregenden Erfolge in den Allacher Handball-Nachwuchsabteilungen haben sich die beiden sympathischen Jungs bayernweit einen Namen gemacht. Gratulation an dieser Stelle! Der Allacher Handball-Spirit wird künftig auch durch die vorbildlichen Brüder als Botschafter in die Hallen Deutschlands gebracht.   

Das ist aber nur die eine Hälfte der Geschichte.  

Die andere: Der Vater Günter ist seit Jahrzehnten als Schiedsrichter (was denn sonst?) im Verein aktiv und inzwischen multifunktional engagiert. Und den Opa Hans haben zusammen mit dem gnadenlosen Kollegen Rudat alle Vereine in Bayern kennengelernt. Als was? Als Schiedsrichter! Eine echte Schiedsrichter Dynastie!  

Der ein oder andere Fachmann im Verein sieht die beiden Brüder perspektivisch „ganz oben"! Die Luft da oben wird allerdings dünner. Diese Luft zu schnuppern ist bisher nur einem Allacher gelungen: dem Lutz Vit, der Nestor der Allacher Handball-Pfeiferei. Er hatte sich in den 1960er Jahren in der Großfeldbundesliga als Schiedsrichter einen Namen gemacht. (Das ist aber eine andere Geschichte!).  

Lieber Chris und lieber Stefan, also alte Vorbilder gibt es genug. Die Zukunft aber gehört euch.