Menü
TSV-News im Detail
Aug 8, 2021 • Kategorie: Handball
Stefan Seitz spielt um die U19-Europameisterschaft

Ein großer Erfolg für Stephan Seitz, der aus dem TSV-Allach-Nachwuchs stammt – und jetzt den Sprung in den U19-Kader geschafft hat. Mit diesem Team wird er vom 12. bis zum 22. August in Kroatien um die Europameistschaft spielen.

Foto von Stephan Seitz, TSV München-Allach 1909, der zum DHB-U19-Lehrgang berufen wurde

Herzlichen Glückwunsch!

Stephan hat seit seinem 3. Lebensjahr beim TSV München-Allach Handball gespielt. Mit der A-Jugend schaffte er dann sogar den Aufstieg in die Jugend-Bundesliga Handball. 

Sein Seniorenspielrecht nimmt er beim TuS Fürstenfeldbruck war, in der letzten Saison sogar in der Zweiten Bundesliga.

Dort fiel er offenbar mit seinen guten Leistungen den Nachwuchs-Bundestrainern auf, die ihn in den U19-DHB-Kader beriefen.

Bei einem Lehrgang für insgesamt 37 Spieler in Warendorf bei Dortmund qualifizierte sich Stephan Seitz für den Kader der Junioren-Europameisterschaft im August 2021 in Kroatien. Als Linkshänder kann er dort auf der Rückraum-Rechts- und der Rechtsaußen-Position spielen.

Als „Heimatverein“ drücken wir Stephan und der ganzen Mannschaft kräftig die Daumen! Und freuen uns sehr, dass ein Allacher „Eigengewächs“ jetzt in den U19-DHB-Kader berufen wurde und sogar um einen europäischen Titel spielen wird. Viel Glück und viel Erfolg!

Den Kader und die offizielle Mitteilung findet man unter
https://www.dhb.de/de/redaktionsbaum/nationalteams/u20-21m--neu-/u19m--em-aufgebot-steht--/

Foto von Stephan Seitz, TSV München-Allach 1909, der zum DHB-U19-Lehrgang berufen wurde