Menü
Entfall der Online-Zumba Stunde!
A-Jugend-Bundesliga-Spiel am Samstag, 16 Uhr, gegen HSG Konstanz: Keine Zuschauer. LIVE-Übertragung hier auf der Homepage!
Nachrichten-ID 14
Betreff TSV-Allach-Info-Newsletter Nr. 8
Eingegeben Sep 14, 2021
Geändert Sep 14, 2021
Vorlage msgtemplate_Responsive TSV-Newsletter rm-foundation
Text-Nachricht
HTML-Nachricht Info-Newsletter des TSV München-Allach 1909 e.V.
 
Logo des TSV München-Allach 1909 e.V.
 

Der TSV-Info-Newsletter Nr. 8

Hallo, {literal}{$username}{/literal},

danke fürs Interesse an unserem Newsletter – heute wieder tolle und aktuelle Nachrichten:

Endlich wieder Bundesliga-Handball …

… mit Zuschauern in der Halle!

Es geht wieder los: Die Handballsaison 2021/22 kommt ins Laufen. Und gleich zu Beginn ein Knüller:

Die TSV-Bundesliga-A-Jugend hat ihr erstes Heimspiel am kommenden Samstag, 18. September, um 16 Uhr. Und da sich die Corona-Situation in München etwas entspannt hat, dürfen wir wieder Zuschauer in die Halle einlassen!

Da wir ein solides Hygienekonzept erstellt haben und dieses auch von den Aufsichtsbehörden genehmigt wurde, steht einem möglichen „Full House“ endlich nichts mehr im Wege: So können wir unser Team anfeuern und unterstützen. Und können damit wieder die gefürchtete „Eversbuschhölle“ bieten, die leider seit über einem Jahr nicht mehr möglich war.

Ein paar Bitten und Auflagen an Fans und Mitglieder:

  • Einlass nur nach der 3-G-Regel: genesen, geimpft, getestet (kein Selbsttest!)
  • Einlass nur mit FFP2-Maske
  • WENN MÖGLICH KARTEN ONLINE KAUFEN – das erleichtert uns die Organisation und die Kontrolle erheblich. Danke! Karten sind über die TSV-Homepage www.tsvallach.de erhältlich.
  • Online-Karten sind zudem günstiger. Selbstverständlich gibt es aber auch eine Hallenkasse.
Die Tribüne könnte wieder voll werden beim TSV-München-Allach 1909-Bundesliga-Heimspiel
Volle Halle: Ein Rückblick in die Vor-Corona-Zeit. Aber – das bestätigte Hygienekonzept macht es möglich – so ähnlich könnte es am Samstag wieder werden!

 

Termin und Infos:

Samstag, 18. September, 16 Uhr • gegen SV Salamander Kornwestheim •  Karten möglichst vorab bestellen unter www.tsvallach.de

Das Team und alle Handballfreund*innen freuen sich auf zahlreiche Fans (m/w/d)!


A-Jugend stolpert leider in die Bundesligasaison hinein …

HG Oftersheim/Schwetzingen – männliche A1 25:22 (11:9)

Unsere männliche A1 trat letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison bei der HG Oftersheim/Schwetzingen an. Leider musste man stark verletzungsgeschwächt zu diesem Spiel fahren. Davon wollte man sich aber nicht beeindrucken lassen, sondern erst richtig Gas geben.

Die HG kam anfangs besser ins Spiel und konnte sich mit 9:6 leicht absetzen, auch aufgrund der vielen Zeitstrafen und vergebenen Chancen auf unserer Seite. Der Chefcoach Andreas Krauß versuchte mit einer Auszeit seine Jungs wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Es galt die vielen technischen Fehler zu verringern und die Fehlwürfe der Oftersheim/Schwetzinger in eigene Tore zu verwandeln. Leider gelang dies nicht. Auch die schnelle Mitte und das Kreisspiel konnte man nicht wie geplant umsetzten und so ging man mit einem zwei Tore Rückstand in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Halbzeit erwischten die Gastgeber einen besseren Start und konnten ihren Vorsprung ausbauen. Aufgrund einer Zeitstrafe kämpfte man sich wieder ein wenig zurück. Bereits öfters bewiesen die Jungs, dass ein Spiel noch bis zum Schluss gedreht werden kann. Doch auch der Trainer der HG wusste seine Timeouts richtig einzusetzen und unterbrach somit den Allacher Lauf. Oftersheim/Schwetzingen konnte sich nicht deutlich absetzten, unsere Jungs konnten aber den Rückstand nicht verkürzen. Krauß setzte als letztes Mittel, um das Spiel doch noch zu drehen, eine sehr offensive 3:3-Deckung ein. Diese konnten die Oftersheim/Schwetzinger jedoch ausspielen und so verlor man das Spiel am Ende mit drei Toren.

Jetzt gilt es am nächsten Samstag gegen den SV Kornwestheim zu punkten. Man möchte in einer vollen Halle zeigen, dass man Handball spielen kann und Oftersheim nur ein Ausrutscher war, so Trainer Krauß.


Eine große Bitte der Redaktion:

Damit wir möglichst viele Mitglieder (m/w/d) erreichen und informieren können:

Wir wünschen dir alles Gute,
deine TSV-Newsletter-Redaktion

P.S.: Ein großes „Dankeschön“ geht auch an unsere Sponsoren, ohne die Vieles nicht möglich wäre.
Zu finden sind sie unter https://www.tsvallach.de/unsere-sponsoren-tsv-muenchen-allach-1909-ev.html

Interessante News:

Den Verein unterstützen – beim Einkaufen! 

Mit einem Einkauf beim Discounter Netto können unsere Mitglieder (m/w/d) und Freund*innen dem TSV München-Allach 1909 jetzt etwas Gutes tun: Durch eine rege Teilnahme in der ersten Abstimmungsrunde haben wir uns qualifiziert als „Netto-Spendenpartner“ – und wurden aufgenommen in die Aktion „Bring dich ein für deinen Verein“.

Vom 4.10.2021 bis 13.11.2021 können Kundinnen und Kunden in den hiesigen Filialen am Pfandautomaten oder durch Aufrunden an der Kasse für unseren Verein spenden. 

Wir würden uns freuen, wenn so – z.B. für unsere Jugendarbeit – ein guter Beitrag zusammenkäme. Danke!

Die aktuellen TSV-News …

… findest du auf der TSV-Allach-Nachrichtenseite mit einem Klick hier – dort kann man immer was Tolles entdecken.
Probier‘s aus!


Und natürlich:

Bleibt gesund!