Menü
Entfall der Online-Zumba Stunde!
A-Jugend-Bundesliga-Spiel am Samstag, 16 Uhr, gegen HSG Konstanz: Keine Zuschauer. LIVE-Übertragung hier auf der Homepage!
Nachrichten-ID 11
Betreff TSV-Allach-Info-Newsletter Nr. 5
Eingegeben Jun 2, 2021
Geändert Jun 2, 2021
Vorlage msgtemplate_TSV-Allach-Info-Newsletter-Vorlage
Text-Nachricht
HTML-Nachricht Info-Newsletter des TSV München-Allach 1909 e.V.
         
  Logo des TSV München-Allach 1909 e.V.

Der TSV-Info-Newsletter Nr. 5

Hallo, {literal}{$username}{/literal},

danke fürs Interesse an unserem Newsletter – heute wieder tolle und aktuelle Nachrichten:

Das sportlich erfolgreichste Jahr des TSV München-Allach!

Handball-A-Jugend unter den besten 8 Mannschaften Deutschlands /
B-Jugend unter den besten 19 Mannschaften

Wir schließen nun das Kapitel Coronajahr, das uns einerseits zum Großteil den Zugang zu unserer Halle, unserem Leben und unserem Sport verwehrt hat und andererseits sportlich dennoch das erfolgreichste Jahr des TSV München-Allach 1909 war.

Mit der A-Jugend unter den besten 8 Mannschaften Deutschlands, die B-Jugend unter den besten 19 Mannschaften. Schade, dass dies alles ohne euch, die Fans, in der Halle ausgetragen werden musste. Schade, dass alle anderen Mannschaften nicht auf die Platte konnten.

Erst die Rhein-Neckar-Löwen bremsen unsere Bundesliga-A-Jugend

Im Herbst 2020 startete die A-Jugend-Bundesligamannschaft des TSV München-Allach 1909 e.V. sehr vielversprechend in die neue Bundesligasaison – die dann sehr bald durch die Corona-Pandemie unterbrochen wurde.

Erst ab April 2021 konnte die – nun arg verkürzte – Runde – fortgesetzt werden. Die Spielpause machte sich natürlich bemerkbar. Trotzdem landete das Team wichtige Siege – und wurde letztendlich erst von den Rhein-Neckar-Löwen gestoppt. Eine Auswärts- und dann auch noch eine Heimspielniederlage bedeuteten das Aus im Kampf um die Deutsche Meisterschaft. Und trotzdem: Das ist ein großer Erfolg, Jungs!

Kompliment an Team und Trainer!
Ihr seid unter den besten 8 Mannschaften Deutschlands!

Und zusätzlich ist die A.Jugend des TSV Allach qualifiziert für die nächste Bundesligasaison 2021/2022. Ein wichtiger Zwischenschritt, um den Erfolg im Handballbereich auf eine dauerhafte und gut unterstützte Basis zu stellen.

 

Trotz großen Einsatzes musste sich die A-Jugend geschlagen geben. Trotzdem: Gut gemacht, Jungs!


Die männlichen B-Jugend schafft fast die Sensation

Knappe Niederlage beim SC Magdeburg – sie kommt damit unter den besten Mannschaften Deutschlands an

Das Spiel beim SC Magdeburg bedeutete leider das Ende des erfolgreichen Wegs zur Deutschen Meisterschaft. Aber die Jungs und das Trainerteam können sich trotzdem auf die Schulter klopfen: Eine 28:25-Niederlage beim Nachwuchs eines Bundesligavereins nach zweifacher Verlängerung ist ärgerlich – aber trotzdem imposant! Gut gemacht!

Den ausführlichen Spielbericht gibt es hier:
https://www.tsvallach.de/news/206/227/mB1-SC-Magdeburg-TSV-Allach-2825.html

Trainer Sandor Virag im Gespräch:

Der Weg zum Erfolg:

„Wir haben die neue Saison mit großen Hoffnungen erwartet. Wir hatten bereits ein sehr starkes Team und wir haben es geschafft, auch noch sehr talentierte Neuzugänge in die Mannschaft zu rekrutieren. Leider wurde sie aber wegen Corona nach zwei Spielen, die wir souverän gewonnen hatten, wieder abgebrochen.

Während dieser Zwangspause konnten ein paar unserer Jungs bei der A-Jugend mittrainieren und wir haben natürlich versucht, das Training und die Vorbereitung für die weiteren Spiele weiterzuführen. Da wir unseren Kader fast ausschließlich aus Landeskaderspielern zusammengestellt hatten, konnten wir auch in dieser Zeit mit voller Anzahl und ganz fokusiert weiterarbeiten.

In dieser unsicheren Situation war es natürlich nicht einfach unsere Jungs zu motivieren und sie an der Stange zu halten, da der Starttermin der Fortsetzung der Saison immer wieder verschoben wurde und es unklar war, ob diese Saison überhaupt noch beendet werden kann. Wir haben uns dann natürlich sehr gefreut, als es endlich wieder weitergehen konnte.

Der Weg zur deutschen Meisterschaft ging über die Bayerische Vorqualifikation, und durch das Rankingverfahren der BHV hatten wir nur die Chance, höchstens auf Platz zwei zu kommen. Die Jungs haben dann auch ihr Bestes gegeben in den ersten zwei Spielen, die wir dann auch souverän gewonnen haben und natürlich auch im Spiel gegen Magdeburg, wo wir nach zwei Verlängerungen dann leider knapp verloren haben.“

„Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft.
Ich denke, solange wir uns nur auf das Spiel konzentriert hatten, lief alles sehr gut.
Doch sobald die Jungs realisiert hatten, dass sie eine reelle Chance auf das Weiterkommen haben, wurden sie nervös und ihnen fehlte es einfach an Routine.“


Handball-Videos sind online

Da für die A-Jugend- und B-Jugend-Spiele keine Zuschauer in der Eversbuschhalle zugelassen waren, hat das Stream-Dream-Team des TSV Allach die Partien gestreamt. Wer will, kann die Spiele ganz oder teilweise nochmal anschauen, da wir jetzt eine 

Handball-Video-Webseite

eingerichtet haben unter:
https://www.tsvallach.de/tsv-allach-handball/videos-der-abteilung-handball-tsv-allach.html


Unser Fan-Artikel-Shop ist online!

Die tollen Produkte – alle mit unserem Logo – von Bambuszahnbürsten bis zu Weißbiergläsern sind hier zu finden: 
https://www.tsvallach.de/sportangebot/online-shop-tsv-muenchen-allach-1909-turnen-und-handball.html

Der Erlös kommt unserer Jugendarbeit direkt zu gute; jede Zahnbürste und jedes Paar Socken mit Logo fördert damit den Nachwuchs – das ist toll!


Das TSV-Online-Sportangebot

Die Newsletter-Redaktion hält sich selber mit den tollen TSV-Online-Trainings fit. Jede Woche sind wir den Trainerinnen und Trainern dankbar, dass sie so ein großes Engagement zeigen. Danke!

Das TSV-Online-Sportangebot ist kostenlos, für alle Mitglieder frei zugänglich, und unterteilt sich in zwei Bereiche:

  • Live-Online-Kurse, die jede Woche von den TSV-Trainerinnen gestreamt werden. Es ist technisch einfach, loggen Sie sich einfach über unsere Website ein: www.tsvallach.de
  • Viele aufgezeichnete Sportübungen, mit denen jede/r ein individuelles Trainingsprogramm zusammenstellen kann. Wann immer es passt, kann man die per Video gezeigten Übungen nachturnen. Probieren Sie‘s doch einfach mal aus. Frei zugänglich ohne Anmeldung unter: www.tsvallach.de

Zu finden ist das Online-Angebot jetzt unter dem Menüpunkt CORONA-INFOS auf unserer Homepage.


Eine große Bitte der Redaktion:

Damit wir möglichst viele Mitglieder erreichen und informieren können:

Wir wünschen dir alles Gute,
deine TSV-Newsletter-Redaktion

P.S.: Ein großes „Dankeschön“ geht auch an unsere Sponsoren, ohne die Vieles nicht möglich wäre.
Zu finden sind sie unter https://www.tsvallach.de/unsere-sponsoren-tsv-muenchen-allach-1909-ev.html

 

Interessante News:

Um die athletische Ausbildung zu verbessern gibt es seit Kurzem eine Kooperation des TSV München-Allach 1909 e.V. mit der Sports Athletic App von Athletiktrainer Ingemar Pohl.

Die ganze Nachricht ist hier zu finden – klick!


Übrigens: Die aktuellen TSV-News …

… findest du auf der TSV-Allach-Nachrichtenseite mit einem Klick hier – dort kann man immer was Tolles entdecken.
Probier‘s aus!


Erfolgreiche TSV-Website!

Sie ist ja schon eine Weile online; aber seit Anfang Dezember zählen wir auch – anonym und datenschutzkonform – unsere Besucherzahlen. Und seitdem haben schon mehr als 22.000 Besucher*innen die TSV-Website „angesteuert“. Tendenz: steigend!


Und natürlich:

Bleib gesund!

 
Zum Abmelden vom TSV-München-Allach-Newsletter hier klicken! - Zum Bearbeiten Ihrer Kontoeinstellungen hier klicken!
Einen Newsletter verpasst? Hier geht's zu unserem Newsletter-Archiv - Impressum - Datenschutzerklärung