Menü
TSV-News im Detail
Okt. 21, 2022 •Kategorie: wC2
ÜBOL: TSV München-Allach 09 II - HSG Würm-Mitte 22 18:21 (9:10)

Erneut knappe Niederlage für die wC2

Verein/Handball/Bilder_Berichte/restliches_Jahr_2022/wC2_v._16.10.2022___HSG_Würm_Mitte_22.jpeg.jpg

Am Sonntag, den 16.10.2022 traf die weibliche C2 vor heimischer Kulisse auf die C-Jugend der HSG Würm-Mitte 22. Die Mädels unterliegen denkbar knapp 18:21, nach einem harten Kampf.
Gleich zu Beginn der Partie konnten wir in der Abwehr den Ball erobern und durch unsere an diesem Tag gut aufgelegte Amalia mit 1:0 in Führung gehen. Die Spielstrategie des Gegners war es, die Kreisspielerin in Szene zu setzen. Durch eine kompakte 3:2:1 Abwehr, mit Abwehrchefin Vanessa auf der hinten Mitte Position, konnten wir dies größtenteils erfolgreich verhindern. Immer wieder und wieder zwangen wir die Mädels aus dem Würmtal ins Zeitspiel. Doch leider fehlte auf Seiten Allachs die letzte Überzeugung, wodurch wir uns teils unnötige Gegentreffer einfingen. An sich wäre dies nicht zu schlimm gewesen, denn im Angriff schafften wir es immer wieder vor das gegnerische Tor. Zum Leidwesen der Trainer verschenkten die Allacherinnen durch die Bank zu leichtfertig ihre Torchancen. Drüber, daneben, auf den Torwart, von allem war etwas dabei..
So stand es nach 25 Minuten 9:10 gegen die spielerisch deutlich besseren Allacherinnen.
Nach einer Ansage und einigen taktischen Änderungen starteten wir hochmotiviert in die zweite Hälfte. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten, gelang uns der Ausgleich zum 13:13 durch unsere Juliane. Auch unsere Torfrau Lilly sollte zu diesem Zeitpunkt nicht ungenannt bleiben, hielt sie doch einige Bälle. In dieser Phase des Spiels, sah es fast so aus, als würde das Spiel sich jetzt drehen. Doch leider blieb dies aus. Es folgten technische Fehler, welche die Gegnerinnen gnadenlos ausnutzten. Die Konzentration schwand durch die Bank weg mit jeder Spielminute mehr. So gerieten wir schließlich in einen 5-Tore Rückstand (15:20). Die jungen Allacherinnen versuchten alles, um dies wieder gut zu machen, aber die Zeit lief ihnen schlichtweg davon.
So stand am Ende ein ernüchterndes 18:21 auf der Anzeigentafel. Nun wird wieder eine Woche hart trainiert, um nächste Woche erneut auf Punktejagd zu gehen. Gespielt wird am Sonntag, den 23.10.2022 um 11:15 Uhr in der Eversbuschhalle. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung, um endlich den ersten Sieg einfahren zu können.