Menü
TSV-News im Detail
Sep 21, 2022 •Kategorie: Herren 1
BL: Vfl Günzburg - Herren I 30:24 (17:11)

Endlich startete die lang ersehnte Bayernliga Saison für die AllacherAlligators.

Das neu formierte Team, um das ebenso neue Trainerteam Aleksander Radukic und Marco Müller, konnte das erste Spiel nach der harten Vorbereitung kaum erwarten und ging dementsprechend motiviert auf die Platte. Der erste Gegner der Saison 22/23 war jedoch kein leichter. Es ging direkt nach Günzburg zu dem Absteiger aus der 3. Liga. 

Zu Beginn der Partie zeigten die Allacher ihr Potenzial und spielten guten Teamhandball. Dadurch war das Spiel anfangs sehr ausgeglichen und so stand es in der 11. Minute nur 7:6 für die Günzburger. Als Allachs Spielmacher Yannic Malter in der 13. Minute seine erste Zweiminutenstrafe bekam stockte der Spielfluss im Angriff, wodurch das Team von Aleksander Radukic einige Minuten ohne erfolgreichen Torabschluss blieb. An Malters Zeitstrafe knüpfte die vom Neuzugang Philipp Batzer nahtlos an, sodass die Alligators vier Minuten am Stück in Unterzahl agieren mussten. Dies und unkonzentrierte Abschlüsse, sowie technische Fehler, führten dazu, dass man mit einem sechs Tore Rückstand (17:11) in die Halbzeit gehen musste. In der zweiten Hälfte besserte sich die Allacher Abwehr, jedoch konnte man den Rückstand aus der ersten Hälfte nicht mehr einholen, dafür fehlte es an etwas Glück und der nötigen Konsequenz im Offensivspiel. Die Allacher bewiesen ihr Kämpferherz und so vergrößerte sich Rückstand vorerst nicht. So stand es 25:20 in der 51. Minute. Dann jedoch verlor man durch Fehlpässe zu oft den Ball, was die Günzburger mit ihren schnellen Außenspielern konsequent bestraften, wodurch es in der 55. Minute plötzlich 29:20 stand und die Chance auf einen möglichen Punktgewinn gänzlich verspielt war. Die letzten Spielminuten verliefen recht ereignislos und man trennte sich schlussendlich mit 30:24. 

Abschließend lässt sich sagen, dass die AllacherAlligators phasenweise ihr Können zeigten und sich in der Liga nicht verstecken müssen. Allerdings hat das Spiel auch gezeigt, dass die Mannschaft weiterhin konzentriert im Training an sich arbeiten muss. 

Wir bedanken uns bei den mitgereisten Fans für die Unterstützung und hoffen euch am Samstag den 24.09. um 17:00 in der Eversbuschhalle zu unserem ersten Heimspiel begrüßen zu dürfen. 

Spieler: Wendler Robert (1), Vistica Tomislav, Connert Lukas (2). Batzer Philipp (3). Malter Yannic (5), Hagitte Julian, Link Deacon, Krimmling Sebastian, Urban Tobis, Funk Yannick, Zilz Maximilian (6), Wittmann Tobias (2), Dimic Vladimir (4), Hasekamp Luca