Menü
Relegationsspiel Landesliga: TSV-Herren II – TSV Vaterstetten 25:21
Rückspiel am Do. in Vaterstetten um 20:30 Uhr
TSV-News im Detail
Mai 8, 2022 •Kategorie: Handball
Ein fulminanter und höchst erfolgreicher Heimspieltag

Gelöste Aufstiegsfeier mit der großen Allacher-Handballfamilie

Eine Minute vor Ende des Spiels stehen alle und die Hütte kocht.  Die vielen Zuschauer feierten ihre „Erste“ und den Aufstieg in die Bayernliga. Ja, die Herren taten sich zunächst schwer gegen den Tabellenletzten aus Gundelfingen und so stand es zur Halbzeit „nur“ 16:17. Doch so wollten sich die Jungs nicht aus der Landesliga verabschieden und zeigten in der zweiten Halbzeit, was in ihnen steckt.  Das Spiel endete dann deutlich mit 41:31 und mit vielen toll herausgespielten Toren begann die Aufstiegsfeier bereits auf dem Spielfeld. 
Das war zwar der Höhepunkt aber noch nicht der Endpunkt des letzten Heimspieltags der Saison. Auch die Herren 2 sind noch im Rennen um den Aufstieg in die Landesliga, was ja jetzt möglich ist, da die Erste den Platz geräumt hat.  Ein überzeugender Sieg gegen den TSV Trudering (Endstand 34:28) schafft eine hervorragende Ausgangsposition. Als Tabellenführer gilt es nun die letzten beiden Spiele erfolgreich zu gestalten, um die Aufstiegsrelegation in die Landesliga zu erreichen. 
Und noch immer ist nicht Schluss! Die Damen 1 gewinnen mit 33:30 gegen Süd/Blumenau und wahren sich damit ihre Chancen auf den Verbleib in der Bezirksoberliga. Auch die Damen taten sich zunächst schwer und mussten einem Rückstand hinterherlaufen. Doch mit viel Willen kämpften sie sich in das Spiel und konnten zu Beginn der zweiten Halbzeit mit sieben Toren in Führung gehen. Diese Führung geben sie nicht mehr her und gewinnen mit 33:30 gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn. Nun heißt es nächste Woche auch noch gegen den Tabellenersten Bayern-München zu bestehen. Ein Sieg ist für den sicheren Verbleib in der Liga ein Muss. Doch mit einer Siegesserie aus den letzten drei Spielen im Rücken, ist auch das zu schaffen. Auf geht´s!
So ging der letzte Heimspieltag der Saison zu Ende. Nur gelöste und fröhliche Gesichter und ein fast schon wieder normaler Heimspieltreff der großen Allacher-Handballfamilie.
Das macht gleich wieder Lust auf den Herbst, denn „nach der Saison ist vor der Saison“ und im September sind wir alle wieder da!