Menü
Wirbelsäulengymnastik heute online per Zoom. Hier klicken!
A-Jugend-Bundesliga: TSV Allach gewinnt 46:26 zu Hause gegen HSG Konstanz
Aufzeichnung unter www.tsvallach.de > Handball > Videos der Abteilung Handball
TSV-News im Detail
Okt 23, 2020 • Kategorie: Herren 2
BOL Herren 2: HT München III - TSV Allach 09 II 17:24 (8:12)

Am vergangenen Samstag stand ...

...für die Allacher Zwoate das erste Auswärtsspiel dieser etwas anderen Saison an. Gegen HT-München 3 und ohne eigene Fans in der Halle. Vor Spielbeginn war klar, die Mannschaft muss konzentriert bleiben und darf sich so gut wie keine Fehler erlauben, denn gegen diesen Gegner gab es noch nie etwas geschenkt.

Die Partie startete gleichermaßen mit Treffern beider Seiten, so dass es nach 19 Minuten 6:7 für die Allacher stand. Nun schaffte es die Zwoate bis zur Halbzeit, den Abstand durch gut platzierte Spielzüge und erfolgreiche Anspiele an den Kreis auszubauen und ging mit gestärktem Selbstvertrauen und einem Spielstand von 8:12 in die Kabine.

Die Halbzeitansprache viel kurz und klar aus: Man musste so weiterspielen, den Start der zweiten Hälfte nicht verschlafen, wenig Fehler machen und sein eigenes Konzept weiter konzentriert durchsetzen. Dies gelang und die Mannschaft erspielte sich bis zur 50. Minute einen Abstand von sieben Toren heraus. Den Sieg ließen sich die Allacher nun nicht mehr nehmen und so endete das Spiel mit 17:24.

Nachdem nun auch das erste Auswärtsspiel ein Erfolg war, befindet sich die Zwoate auf Platz 1 der BOL. Doch auch wenn die ersten drei Siege das Selbstvertrauen gestärkt haben, ist es noch früh in der Saison und es gilt diese Konzentration sowie diesen Kampfgeist in den nächsten Partien beizubehalten.

Die Zwoate bedankt sich bei allen Fans, die es die Halle geschafft haben oder das Spiel auf Sportdeutschland.tv verfolgt haben und das Team freut sich auf die anstehenden Herausforderungen.

 

Für Allach spielten:

Stegemann, Wolf (Tor), Thomas, Poschenrieder (3), von Hoenning (1), Stolz, Berger (1), Hellberg (6), Bayerl, Bärreiter, Hofmann (4), Heuberger (2), Maczan (6), Schilling (1).